Abnehmen mit Low Carb Empfehlungen & Testberichte LOW CARB

Wie MEILENSTEINE beim Abnehmen helfen

wie Meilensteine beim Abnehmen helfen

Feierst du deine Erfolge?

Vor einigen Wochen hat die liebe Melanie von Low Carb Köstlichkeiten mich gefragt, ob ich ihre neuen MEILENSTEINKARTEN vorstellen möchte. Natürlich möchte ich – denn ich persönlich habe mir während des Abnehmens immer Meilensteine gesetzt – und deshalb hat mich die zauberhafte Papeterie zu diesem Blogpost inspiriert ♡

Ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass ich die Meilensteinkarten umsonst zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ich habe aber keinerlei Verpflichtung sie euch hier zu zeigen & erhalte auch kein Geld dafür.

Wer inspiriert ist von der wunderschönen Bilderflut in diesem Blogpost sollte am Ende des Artikels unbedingt auf den Link zu meinem Instagram-Gewinnspiel klicken – dort verlose ich ein Bundle aus einem Set Meilensteinkarten & dem Backbuch „Sweets & Treats Low Carb“ – beides erhältst du auch in dem Shop von Low Carb Köstlichkeiten.

Aber zurück zum Thema „Wie Meilensteine uns beim Abnehmen helfen“:


wie Meilensteine beim Abnehmen helfen

wie Meilensteine beim Abnehmen helfen

wie Meilensteine beim Abnehmen helfen


Was sind Meilensteine?

Meilensteine sind Etappensiege – und ich persönlich finde es unheimlich hilfreich, nicht nur den großen „Gesamt-Erfolg“ sondern auch die vielen kleinen Abschnitte des Weges zu feiern.

Als ich begonnen habe Abzunehmen, schien das große Ziel „Normalgewicht“ so unheimlich weit entfernt zu sein. Ich wog über 80kg auf gerade einmal 160cm Körpergröße – und die Vorstellung, dass es mindestens 20kg Abnahme bedeuten würde, um wieder ein gesundes Gewicht zu haben, war alles andere als ermutigend.

Damals kam mein Freud – und heute großartigster Ehemann – auf die Idee, mir Belohnungen in Aussicht zu stellen. Ich erinnere mich noch genau daran, dass er mir für 4 Wochen Diät ohne Ausnahmen im Anschluss einen Schlemmertag versprochen hat – mit Restaurantbesuch, Ben & Jerrys und allem, was ich in der Zeit vermissen würde.

Was soll ich sagen – ich konnte 4 Wochen Disziplin aufbringen. Heute würde ich niemandem empfehlen, sich mit Essen zu belohnen – die Gefahr, dass man in einen Spirale aus „Diät (Strafe) und Kontrollverlust (unkontrollierte Essanfälle)“ zu geraten, ist viel zu hoch. Aber in dem Moment war es eine hervorragende Motivation.


wie Meilensteine beim Abnehmen helfen

wie Meilensteine beim Abnehmen helfen

wie Meilensteine beim Abnehmen helfen


Welche Meilensteine sind hilfreich?

Meilensteine sind Erfolge, die wir feiern sollten. Egal ob du dich für jede erfolgreiche Woche belohnst – zum Beispiel mit einem schönen Schaumbad zur Entspannung – oder dein Ziel in Kilo-Schritte unterteilst (z.B. 5kg für eine Maniküre, 10kg für eine neue Hose… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!) – du wirst merken, dass es dir leichter fällt dich auf dein Ziel zu konzentrieren.

Außerdem solltest du unbeding deinen Fortschritt dokumentieren! Denn nur allzu schnell gerät das Ziel in Vergessenheit, wenn man nicht vor Augen hat, wo man steht. Ich persönlich habe bemerkt, dass es mir deutlich leichter fällt mein Ziel zu erreichen, wenn ich mich einmal wöchentlich wiege & messe. Früher habe ich dafür eine Tabelle an die Badezimmertür gehängt und jede Woche meine aktuellen Maße eingetragen und mir die Differenz notiert. Heute macht die App von meinem Ernährungsprogramm eve {Werbung} das für mich – und noch immer freue ich mich jedes mal wie ein kleines Kind, wenn sich mein Körper verändert.


wie Meilensteine beim Abnehmen helfen

wie Meilensteine beim Abnehmen helfen

wie Meilensteine beim Abnehmen helfen


so gehe ich vor:

Mein Tipp: Schreibe dir alle Belohnungen (die nichts mit Essen zu tun haben – klar esse auch ich hin und wieder ungesunde Sachen, sie sollten aber nicht als Belohnung verankert werden) auf, die dich auf deinem Weg motivieren würden. Im Anschluss verteilst du sie auf deine Meilensteine (z.B. für 5kg, 10kg, 15kg Abnahme – du kannst auch deutlich keinere Schritte wählen, wenn dir das hilft). Fange mit den kleineren Belohnungen an und hebe dir die großen für die schwer zu erreichenden Ziele auf.

Ich finde, die Belohnungen sollten dich auf deinem Weg zum „großen Ziel“ bestärken, anstatt dich zurück zu werfen. Deshalb habe ich hier ein paar Ideen gesammelt, die uns etwas gutes tuen, uns entspannen & Kraft tanken lassen:

kleine Belohnungen:

ein neuer Lippenstift, ein schönes Schaumbad, die Lieblingsserie „aufsparen“ und an einem Nachmittag komplett ansehen, ein Kino-Date mit der besten Freundin, eine Maniküre…

große Belohnungen:

neue Kleidung, DAS Paar Schuhe oder DIE Handtasche, ein Bikini oder schöne Wäsche, eine Massage, ein Wellness-Tag mit dem Partner, ein Fotoshooting, eine Umstyling…

Fazit

Erstelle dir eine Liste mit Anreizen, für die es sich dranzubleiben lohnt! Ich empfehle dir, die Meilensteine als Ziele gut sichtbar zu platzieren – die Idee gefällt mir an Melanies Meilensteinkarten so gut. Du könntest deine Belohnungen auf die Rückseite der jeweiligen Karte schreiben und aufhängen – so hast du das nächste Etappen-Ziel immer vor Augen.

Stelle sicher, dass deine Belohnungen dich WIRKLICH motivieren – nur so sind Meilensteine sinnvoll. Ich persönlich war noch stärker motiviert, wenn mein Mann sich Überraschungen ausgedacht und mir in Aussicht gestellt hat. Positivier Nebeneffekt – man kann sich nicht selbst beschummeln ♡

Hast du schon mit Meilensteinen gearbeitet? Wenn ja – welche haben dich besonders motiviert? Schreib mir gerne in die Kommentare, ich bin gespannt!

Instagram-Gewinnspiel

Möchtest du ein Bundle aus 1x Meilensteinkarten und 1x dem Backbuch „Sweets & Treats Low Carb“ von Low Carb Köstlichkeiten gewinnen? Hier geht´s zum Gewinnspiel: zum Instagram-Gewinnspiel

Bist du auf der Suche nach Inspiration?

Instagram | Facebook | Pinterest

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply