if (!localStorage.getItem('optout')) {}





LOW CARB MILCHREIS Rezept aus Blumenkohl


erstellt am: 08.02.2018 | von: Debora
Kategorie(n): FOOD, Frühstück, Meal Prep, Süßes, vegetarisch

Hin und wieder bin ich gerne die gute Fee…

… zum Beispiel letzte Woche, als meine liebe eve Testerin Sarah so gerne ein Low Carb Milchreis Rezept haben wollte.

Zugegeben – ich selbst habe nämlich eigentlich nie Milchreis gegessen. Ich kann mich zwar daran erinnern, dass es den zu Hause in meiner Kindheit hin und wieder gab, aber so richtig begeistert war ich nicht.

Wie dem auch sei – ich möchte Rezeptwünsche natürlich erfüllen und habe mir mir Gedanken gemacht, wie man den Low Carb Milchreis ohne „Sonderzutaten“ kreieren könnte. Wer eine Alternative zu dem Blumenkohl sucht, kann aber stattdessen auch den Pastazauber* von Dr. Almond zu Reis verarbeiten.


Low Carb Milchreis Rezept

Low Carb Milchreis Rezept

Low Carb Milchreis Rezept


ZUTATEN (3 Portionen)

250g Blumenkohl (frisch)
200g Vollmilch
200g Hüttenkäse
Vanillemark von 1-2 Schoten
Flüssigsüße nach Geschmack
ggf. etwas Johannesbrotkernmehl oder Guarkernmehl
etwas Erythrit („Xucker Light“)* und Zimt


ZUBEREITUNG:

Die Zubereitung ist gar nicht schwer, muss aber sorgfältig durchgeführt werden, damit es nicht nach Blumenkohl schmeckt..

Als erstes den rohen Blumenkohl in der Küchenmaschine zu „Reis“ raspeln. Das funktioniert am Besten, wenn du sie nur zu 1/3 füllst und portionsweise raspelst.

Den Blumenkohl in klarem Wasser (ohne SalZ) weich kochen und in ein feines Sieb abgießen. Jetzt muss der Blumenkohl unter fließendem Wasser ordentlich gespült werden, denn beim Kochen entsteht der „typische Geschmack“, den wir nun so gut wie möglich entfernen wollen.

Im Anschluss den Low Carb Milchreis gut abtropfen lassen, auf ein sauberes Baumwoll-Küchentuch legen und ordentlich auswringen. der „Reis“ sollte so trocken wie möglich sein, damit der die Milch und die Vanille gut aufnimmt.

Die Milch mit dem Mark der Vanille und ein klein wenig Süße in einen kleinen Topf geben und erwärmen. Dann den Blumenkohl hinzu geben, die Hitze hoch drehen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Dann die Hitze niedrig einstellen, den Hüttenkäse unterheben und den Milchreis einkochen lassen, dabei regelmäßig rühren.

Damit der Milchreis nicht anbrennt muss wie beim Original regelmäßig gerührt werden. Sobald er andickt kannst du mit Süße und Vanille weiter abschmecken. Ggf. kannst du etwas Johannesbrotkernmehl einrühren, um schneller die richtige Konsistenz zu erreichen.

Da warm der Geschmack von Blumenkohl noch minimal durch kommen kann, empfehle ich den Low Carb Milchreis in drei Weckgläser (oder saubere Marmeladengläser) füllen, abkühlen lassen und über nach in den Kühlschrank zu stellen. Vor dem Servieren Erythrit & Zimt miteinander mischen und durch ein feines Sieb über den Milchreis sieben – Bon Appetít!

PS: Der Milchreis hält sich für 1-2 Tage im Kühlschrank. Ansonsten kannst du ihn einfrieren und bei Bedarf über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Möchtest du keine Blogposts mehr verpassen?

Instagram | Facebook | Pinterest | YouTube


ZEIT:

Zubereitung: 30 Minuten

NÄHRWERTE:

pro Portion (Rezept ergibt 3 Port.): 10g KH | 5,2g Fett | 10,4g EW | 126kcal