FOOD Meal Prep Süßes vegetarisch

Low Carb Cookies (American Style)

Low Carb Cookies Rezept American Style

Low Carb Cookies á la Subway & co?

Ganz ehrlich – ich habe nicht geglaubt, dass es so schwer ist leckere Low Carb Cookies zu backen! Als mich eine liebe Followerin vor zwei Monaten (ernsthaft – so lange lasse ich eigentlich nie jemanden warten!) gefragt hat, ob ich eine Idee für Low Carb Cookies habe, wollte einfach kein Rezept gelingen.

Ich glaube, es waren an die 10!!! Fehlversuche. Entweder ist die Schokolade komplett zerflossen, die Cookies wurden matschig oder warfen Blasen. Sie waren jedenfalls weit entfernt von meiner Vorstellung von amerikanischen “chewy” (also eher soften) Cookies, die nach Schokolade & verboten leckerem Teig schmecken. But – I got it!

Die Hälfte der Cookies habe ich übrigens als Topping in einem Low-Carb-Schoko-Mousse-Cookie-Eis (was für ein Wort!) weiter verarbeitet, dass verdächtig nach Ben & Jerrys schmeckt ♡ Das Rezept wird es ende Juni in meinem neuen GRATIS EBook “Low Carb Eis” geben – das solltest du auf keinen Fall verpassen! Melde dich einfach zu meinem Newsletter an & ich schicke es dir automatisch zu:

zur Newsletter-Anmeldung


Low Carb Cookies Rezept American Style

Low Carb Cookies Rezept American Style

Low Carb Cookies Rezept American Style


ZEIT & NÄHRWERTE

Zubereitung: 15 Minuten | Backzeit 7-8 Minuten
pro Stück (bei 9 Cookies): 2,2g KH | 11g Fett | 6g EW | 139kcal

ZUTATEN (für 9 Cookies)

50g Mandeln gemahlen
50g Mandelmehl* oder Walnussmehl*
15g Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl
25g Backkakao (entölt)
10-12g Low Carb Süße* oder 100g Erythrit* + etwas Flüssigsüßstoff
1 Ei
30g Butter (weich)
etwas Vanille
eine Prise Salz
50g Bitterschokolade 85%

♡ HINWEIS ♡

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision – dich kostet das keinen Cent extra. Auf diese Weise kannst du mich bei meiner kostenlosen Blogarbeit unterstützen ♡


ZUBEREITUNG:

Heize zunächst den Backofen auf 150°C Umluft vor.

Als nächstes werden alle trockenen Zutaten außer der Schokolade (d.h. Nussmehl, Mandeln, Johannisbrotkernmehl, Kakao, Süße, Vanille & Salz) ordentlich vermengt. Damit die Cookies wie auf den Fotos eine feine Struktur bekomme empfehle ich, die Mehl-Mischung in der Kaffeemühle fein zu mahlen. Ansonsten bleiben die gemahlenen Mandeln als Pünktchen sichtbar. Tipp: Eine elektrische Kaffeemühle bekommst du schon für ca. 20€ auf Amazon – die Anschaffung lohnt sich!

Nun gibst du die weiche Butter und das Ei hinzu und verarbeitest alles zu einem krümeligen Teig. Solltest du Erythrit verwenden, empfehle ich den Teig mit etwas Flüssigsüßstoff nachzusüßen – Erythrit (auch bekannt als Xucker Light) hat nämlich nur 70% der Süßkraft, wird in größeren Mengen jedoch nicht unbedingt vertragen. Flüssigsüße allein verliert die Süße beim Backen – in Kombination funktionieren die beiden Süßungsmittel jedoch gut.

Die Schokolade kannst du grob hacken und beiseite stellen – damit sie nicht im Ofen zerfließt, werden die Cookies erst nach dem Backen dekoriert.

Damit der krümelige Teig sich zu schönen Low Carb Cookies formen lässt, legst du zunächst ein Blech mit Backpapier aus und stellst eine große Schüssel Wasser bereit.

Nun kannst du mit sehr nassen Händen 9 Cookies formen. Rolle dazu je 2 EL Teig mit den nassen Händen zu einer Kugel und drücke sie auf dem Bleck in Form. Mit etwas Wasser kannst du im Anschluss die Ränder glätten.

Die Low Carb Cookies werden nun für 7-8 Minuten in dem vorgeheizten Ofen gebacken. Nach dem Backen haben sie eine softe Konsistenz – ganz Amerikanisch eben. Lege die Cookies zu guter Letzt auf ein großen Teller, verteile zügig die gehackte Schokolade darauf und drücke sie vorsichtig an. Da die Schokolade auf den warmen Cookies schmilzt, wandert der Teller nun zum Abkühlen in den Kühlschrank.

Die fertigen Cookies sollten nach dem Abkühlen in einem Vorratsglas im Kühlschrank gelagert werden und halten sich etwa eine Woche – alternativ kannst du sie einfrieren und bei Bedarf auftauen. Sollte das Glas im Kühlschrank beschlagen lagere es offen im Kühlschrank oder lass die Cookies auf einem Gitterrost trocknen. Bon Appetít!


Bist du auf der Suche nach Inspiration?

Instagram | Facebook | Pinterest | YouTube


ZEIT:

Zubereitung: 15 Minuten | Backzeit 7-8 Minuten

NÄHRWERTE:

pro Portion (Rezept ergibt 9 Cookies/Portionen):
2,2g KH | 11g Fett | 6g EW | 139kcal

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply